NIEUW! Maak in een handomdraai je eigen Canon.

Over Mijn Canon

1914–1918 Tijd van wereldoorlogen

Der Erste Weltkrieg

Krieg und Neutralität

Von 1914 bis 1918 wütete in Europa der "Große Krieg", der zwar auch für die Niederlande Konsequenzen hatte, von dessen Greueln sie jedoch verschont blieben. In diesem Krieg standen sich die sogenannten Mittelmächte Deutschland und Österreich und ihr Verbündeter Türkei einerseits und die Alliierten, Frankreich, Großbritannien und Russland, andererseits gegenüber - vor allem aber die Soldaten beider Lager. In kilometerlangen Schützengräben konnten sie lediglich Deckung vor explodierenden Granaten suchen und das Beste hoffen. Sobald sie ihre Stellungen verließen, wurden sie vom Feind gnadenlos mit Maschinengewehren niedergemetzelt. Erstmals wurde in diesem Krieg, der Millionen Todesopfer forderte, in großem Umfang Giftgas eingesetzt. Der Kriegseintritt der USA im Jahr 1917 führte die Wende zugunsten der Alliierten herbei. Im November des darauffolgenden Jahres waren die Mittelmächte geschlagen.
Die Niederlande waren während des gesamten Krieges neutral und blieben damit ihrer außenpolitischen Grundlinie treu. Dennoch wurde eine Generalmobilmachung zur Verteidigung des eigenen Hoheitsgebiets verkündet. Trotz ihrer Neutralität bekamen auch die Niederlande die Begleiterscheinungen des Ersten Weltkriegs zu spüren. Hunderttausende von Belgiern suchten hier Zuflucht, sie mussten zum Teil in Zeltlagern untergebracht werden. Der Rückgang des internationalen Handels führte zu einer Zunahme der Arbeitslosigkeit. Außerdem wurden viele Handelsschiffe angegriffen. Nahrungsmittel wurden knapp, und Lebensmittelkarten wurden eingeführt. 1917 und 1918 plünderten verzweifelte Hausfrauen in Amsterdam und Rotterdam Lebensmittelvorräte.
In vielen europäischen Ländern vollzogen sich während des Krieges und in der Zeit danach revolutionäre Umbrüche. In Russland wurde die Zarenherrschaft beendet und der Zar ermordet, in den Kaiserreichen Deutschland und Österreich-Ungarn wurde die Republik ausgerufen.
Auch die Niederlande erlebten damals tiefgreifende politische Veränderungen. 1917 wurde das allgemeine Wahlrecht für Männer eingeführt, zwei Jahre später dann, kurz nach Kriegsende, das Frauenwahlrecht. Damit sind die Niederlande seit 1919 eine vollwertige Demokratie.

Voeg toe

Wij zijn altijd op zoek naar toevoegingen om de kennisbank van de vensters te vergroten. Wanneer u een correctie wilt doorgeven of een nieuwe toevoeging wilt aanleveren dan kunt u onderstaand formulier gebruiken.